Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0073421/relena/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12
Die besten Parfüms im Mai wurden gewählt » Mode und Fashion Magazin

Die besten Parfüms im Mai wurden gewählt

capture10062009-211437Der Sommer kommt in Schwung und mit ihm auch die neuen Parfüms. Wenn es allerdings nach den Verbrauchern geht, dann haben sich einige Düfte für diesen Sommer schon fest etabliert, denn die drei ersten Plätze werden bei den Herren und auch bei den Damen von alten Bekannten belegt. Bei den Herren steht, wie schon in den letzten beiden Monaten, Paco Rabanne ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Der Duft „1Million“ wird sehr unterschiedlich wahrgenommen, für die einen ist er der männlich-orientalische Duft schlechthin, für andere aber hat er einen zu düsteren Charakter. Einig sind sich alle nur beim Flacon, das edle Teil erinnert eher an einen protzigen Goldbarren und liegt etwas sperrig in der Hand.

capture10062009-211504Platz zwei der Bestenliste ist für Diesel reserviert. „Only the Brave“ – also nur für die wirklich tapferen und auch mutigen Männer wurde dieser Duft kreiert. Freunde von Diesel Parfüms schätzen an „Only the Brave“ vor allem den charaktervollen Duft nach Leder und Holz, was für einen Herrenduft ja nicht unbedingt schlecht ist.

Auf dem dritten Rang landete das „Enfant Terrible“ der Modeszene: Jean Paul Gaultier. Wenn es um originelle Flacons geht, dann hatte der exzentrische Franzose schon immer die Nase vorn, so auch bei seinem exklusiven Duft „Le Male“. Dieser frische Duft kann um den Hals gehängt werden und erinnert an eine militärische Erkennungsmarke mit den berühmten Streifen der Gaultier Pullis.

capture10062009-211535Bei den Damendüften hat es ein paar Verschiebungen gegeben, aber das altbewährte ist wieder unter den ersten drei Plätzen der Hitliste zu finden. An der Spitze liegt mal wieder Ed Hardy „Women“. Dies ist allerdings auch nicht verwunderlich, denn der Duft aus der Kollektion des „Godfather of Tattoo“ besticht zum einen durch einen tollen Flacon, in einer farbenfrohen Verpackung mit Ed Hardy typischem Totenkopfmotiv und erinnert zum anderen mit seinem frischen Duft an Sonne, Wind und Meer. Ein Top Parfüm für den Sommer.

Nummer zwei in der aktuellen Liste ist Jean Paul Gaultiers „Ma Dame“. Für Gaultier ist der Flacon eher zu schlicht und auch zu kantig, aber der sehr weibliche Duft nach Magnolien, Maiglöckchen, Pfingstrosen und Litschi, hat es dafür in sich. Bei „Ma Dame“ könnte man meinen, Jean Paul Gaultier wäre auf seine alten Tage zahm geworden. Der dritte Platz gehört einem absoluten Klassiker: „Code“ von Giorgio Armani. Obwohl der Duft nach bitteren Orangen, tunesischem Jasmin, Vanille und Honig winterlich ist, hat „Code“ immer das gewisse Extra.

Quelle Fotos: www.douglas.de

Einen Kommentar zum Beitrag “Die besten Parfüms im Mai wurden gewählt” schreiben:

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.